wir lehren spielend

Die BOA-Workshops im universitären Umfeld basieren auf der Idee der Aleatorik: In der Tradition von Gesellschaftsspielen werden dynamische Situationen provoziert. Im spielerischen Austausch entstehen neue Ideen und Zusammenhänge. Die entwickelten Zufallsoperationen dienen der Entdeckung neuer Instrumente im Design, in der Werbung, in der Architektur. Vernetzungen und Kooperationen entstehen als Folge von unerwarteten Synergien.

Workshops



Vorträge
Public
Private
Public Private Partnerships

Universitäten
Biennale
Kongresse